Klassenfahrt 1974 nach Bacharach.

Und es gibt einige Dinge, an die ich mich erinnere, als wenn es erst gestern gewesen wäre.

Untergebracht waren wir in der alten Burg Stahleck, die zur Jugendherberge ausgebaut war. Die Jungs lagen in dem Gebäude, das auf dem Bild hinter dem Turm (nicht richtig) zu sehen ist. Zwei Zimmer ganz am Ende des oberen Flures. In der Mitte, nahe dem Haupteingang die Lehrer und die Mädchen in dem größeren Gebäude auf der rechten Bildseite. Auf dem Weg dort hin, mussten wir zwangsläufig an den Zimmern für die Lehrer vorbei.

In den Ort Bacharach hinunter ging noch recht einfach. Da haben wir oft die steilen Abhänge als Abkürzung genommen. Aber wieder nach oben zu gehen, war eine Quälerei.

Es war das Jahr einer Fußball- Weltmeisterschaft und ich weiß noch genau, dass wir auf einem Rückweg zur Burg auf halbem Wege stehen geblieben sind und die Aussicht genossen. Und plötzlich hörte man viele laute Jubelschreie aus dem Ort. Deutschland hatte ein Tor geschossen.

Bei einem der Auslfüge entstand auch dieses Bild am Niederwald-Denkmal.Ich war nicht dabei. Ebenso wie Norbert Schielke und Heinz-Hermann Grotum. Wir blieben auf dem Zimmer weil wir die Sch......rei, Montezumas Rache eben, hatten. Mir ging es von uns noch am Besten und ich weiss noch genau, dass ich an dem Tag im Ort einkaufen war. Für Heinz-Hermann habe ich einen Roman mitgebracht. Titel: da naht der Tod im Samba-Schritt. Ist das tatsächlich schon 34 Jahre her ??

Ein wenig undeutlicher sind meine Erinnerung an irgendwelche Vorfälle in Verbindung mit Alkohol auf dem Zimmer. Ich kann mich da nur an das Nachbarzimmer und Sprit im Mülleimer erinnern. Um so deutlicher sehe ich noch die nächtliche “Wanderung” aus den Zimmern hinter dem Turm in das große Gebäude auf der rechten Seite ;-)  War recht lustig, bis das Licht plötzlich anging und Werner in der Tür stand. Alle Jungs erwischt und raus. ....obwohl.... nicht alle !!!

Auf halben Weg zwischen Bacharach und der Burg lagen die Ruinen der Kapelle “St. Werner”. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Bacharach 1974

eMail für  Bernd

eMail für      Edith

eMail für        Sigi

wirf mal ein Auge ins Postfach